Windel am Po
und Furry im Herzen?

Dann bist du hier genau richtig!

Werde jetzt Mitglied bei Diaperfurs.com und lerne neue Diaperfurs und Babyfurs kennen.

Registriere dich jetzt

Worum geht es bei DiaperFurs.com?

DiaperFurs.com ist die einzige deutsche Social Community für alle Windelträger im Furry-Fandom. Wir richten uns an Diaperfurs wie Babyfurs, Little- und Teenfurs. Aber auch Gäste im Fandom sind uns willkommen, solange sie aufgeschlossen dem Furry-Thema gegenüber sind.

Ebenso begrüßen wir gerne bei uns auch Künstler aller Art, welche sich an das Diaper- und Babyfur-Fandom richten, selbst aber keine Windeln tragen oder AgePlay betreiben.

Die Nutzung der Seite ist vollständig kostenfrei und wird durch die Betreiber als Hobby finanziert.

Was ist ein Diaperfur?

Ein Diaperfur ist ein Mitglied des Furry-Fandoms, das besondere Freunde am tragen und oftmals auch benutzen von Windeln und Gegenständen aus dem direkten Umfeld von Windeln hat. Die Leidenschaft von Diaperfurs fokusiert sich dabei auf die Windel selbst, wenn ein Ageplay vorhanden ist, geht es üblicherweise in den Bereich Baby- oder Littlefur über (siehe unten).

Entsprechend ist ein Diaperfur das Gegenstück zum DL (DiaperLover) außerhalb des Furry-Fandoms. Ihre Herangehensweise an das Thema ist deckungsgleich, beim Diaperfur gesellt sich nur der Furry-Aspekt hinzu.

Die genaue Wahl des Windeltyps ist für die meisten Diaperfurs sehr wichtig. Üblicherweise wird ein Windeltyp gewählt, der mit der eigenen Kindheit in Bezug steht, wenn auch nicht zwingend identisch ist mit dem, was der Diaperfur selbst als Baby getragen hat. So wählen ältere Diaperfurs oft Stoffwindeln mit Gummihose als bevorzugte Windel, während die nächst-jüngere Generation eher zu Einweg-Windeln mit Plastikoberfläche greift, wie sie Pampers in den 80ern und frühen 90ern im Einsatz hatte. Sehr junge Diaperfurs greifen dagegen teils bereits zu Windeln mit Cotton-Feel Oberfläche, wie sie heute fast alle Babywindeln aufweisen.

Zu der Benutzung der Windeln gesellen sich oftmals übliche Hilfsmittel, wie Puder oder Cremes. Je nach Vorliebe des Diaperfurs wird die Windel gar nicht benutzt, teilweise oder vollständig.

Was aber hat es mit Babyfurs auf sich?

Ein Babyfur ist ein Furry, der besondere Freunde am Rollenspiel jüngerer Fursonas hat. Sie können - und sind es auch fast immer - auch ABs (Adult Babys) und/oder reine DL (DiaperLovers) sein. Die sogenannte Autonepiophilie spielt dabei oftmals eine wichtige Rolle.

Ein Babyfur sieht sich also selbst, bzw. die Fursona in die er sich hineinversetzt, in einem anderen Alter als sein eigenes, in diesem Fall also üblicherweise ein sehr Junges.

Es gibt viele Arten von Furrys in der Babyfur-Community, jeder davon schätzt und liebt ganz eigene Aspekte daran. Die meisten Babyfurs nutzen Windeln als Teil ihres Rollenspiels, auch wenn dies nicht notwendig ist. Oftmals wird die Windel - entsprechend wie bei ABDLs - teilweise oder ganz verwendet. Dazu kommen Gegenstände aus dem Alterspektrum des Rollenspiels, wie Fläschchen, Nuckel und sehr oft Kuscheltiere. In einigen Fällen kommen zudem komplexe Gegenstände wie speziell angefertigte Hochstühle, Gitterbetten und AB-Babykleidung zum Einsatz.

Wie im gesammten Furry-Fandom, so ist auch im Babyfur-Bereich das Rollenspiel stark vertretten, sowohl Online wie auch in der echten Welt.

Die Babyfur-Community wächst parallel mit dem Furry-Fandom von Jahr zu Jahr, wobei es als eigene Sub-Community erst seit einigen Jahren wahrgenommen wird.

Und was ist ein Littlefur?

Die Bezeichnung Littlefur ist relativ neu, sie wird üblicherweise auf einen Furry angewendet, der wie ein Babyfur das Rollenspiel einer jüngeren Fursona betreibt, dabei aber ein höheres Alter als ein Babyfur anstrebt. Üblich ist eine Altersspanne von 4-8 Jahren. Auch hier sind die Fursonas fast immer noch in Windeln, sie sind also für die Sauberkeitserziehung überfällig, was einen Teil der Faszination für viele Littlefurs ausmacht.